Monatsarchiv: März 2008

Trendteil: Tolani Schal

War es vor einem Jahr der Totenkopfschal von Alexandre McQueen ist es jetzt 2008 der Schal von Tolnai für 98 € bei stylebop.de zu bekommen. Stars wie Jessica Alba und Mary Kate Olsen haben diesen Jahr.

Die Website der Firma kommt ziemlich rah hergefahren, aber es sind wirklich tolle Teile dabei für einen guten Preis.

alba_tolani_scarf2.jpg

Honeycomb

honeycomb.jpg

Mist Scarf

mist-scarf.jpg

http://www.stylebop.com/style_tolani.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Jessica Alba, Olsen, Scarfs, Tolani

Diddy designt Tücher…. für Something to Share

Sean Combs aka P. Diddy hat Herz und Style bewiesen und in Zusammenarbeit mit der Spirituosenfirma Diaego ein Tuch für die Nonprofit-Hilfsorganisation „Dress For Success“ entworfen. Die Initiative unterstützt bedürftige Frauen bei ihrer Suche nach einem Job, indem sie unter anderem Kleidung für Bewerbungsgespräche zur Verfügung stellt. Das limitierte Seidentuch namens „Something To Share“ gibt es in einer Damenvariante für den Hals (30 Dollar) und als Einstecktuch (25 Dollar) für die Herren. Der Erlös wird zu 100% gespendet. Kaufen kann man es auf

http://www.somethingtoshare.org/ 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Diddy

Jennifer Lopez Zwillinge-Erste Bilder

Schon wieder hat sich die Zeitschrfit pepple die erstenBilder  gesichert. Diesmal von Jennifer Lopez Zweillingen Emme und Max.

jennifer-lopez-twins-people-cover.jpg

16 Kommentare

Eingeordnet unter Baby, Jennifer Lopez, People Magazine

Burberry Shooting für den Duft The Beat

Eigenwillig, überraschend und aufregend sexy – wer könnte den Duft ‚The Beat‘ von Burberry besser verkörpern als Agyness Deyn! Das Model-of-the-Moment überhaupt ist sein Testimonial – und der neue Liebling von Creative-Director Christopher Bailey. Den passenden Musik-Beat für den Spot liefern „The Fratellis“. Ergebnis: Absoluter Wow-Effektquelle.glamour.de

mdpopupimage1_0_0.jpg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Burberry

Kavier Gauche für Karstadt

Nach H&M legt auch Karstadt hand an und entwirft mit den Designer von Kavier Gauche eine Kollektion für Karstadt. Hier mehr infors von der vogue.com

In Deutschland gehört Kaviar Gauche wegen seiner innovativen Mischung aus Luxus und Avantgarde schon längst zu den In-Labels. Und spätestens seit Hollywoodstar Charlize Theron in einer Kaviar-Gauche-Robe über den roten Teppich flanierte, haben Johanna Kühl und Alexandra Fischer-Roehler von Kaviar Gauche auch die internationale Fashion-Szene auf sich aufmerksam gemacht.

Das einzige Problem: Die Trendteile gab es bisher deutschlandweit in nur vier Läden zu kaufen, bald kommt mit ‚Mischugge‘ ein weiterer in München hinzu. Auch dass die Kollektion unter http://www.kaviargauche.com online zu bestellen ist, wussten nur wenige. Jetzt werden die Kreationen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht: Nachdem das Designer-Duo im Juli 2007 den Karstadt New Generation Award bei der Berlin Fashion Week gewonnen hatte, präsentiert es nun eine eigene Frühjahr/Sommer-Kollektion für Karstadt: ‚Concept by Kaviar Gauche‘.

Den Stil der 18 Teile umfassenden Kollektion beschreiben die Designerinnen als “Easy-to-wear mit einer Portion Glamour“. Die Inspiration zu den Entwürfen schöpften sie aus dem klassischen Männerhemd: Funktionale Details wie Knopfleisten, Taschen oder Westenelemente werden feminin interpretiert. Kostenpunkt der luftigen Kleider und extravaganten Tops: zwischen 130 und 200 Euro.

 http://www.vogue.de/vogue/6/content/11410/index.php

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kavier Gauche

Louis Vuitton neue Kampage mit Topmodels +Making Of

c921df0bc4.jpg

mdpopupimage3_1_10.jpgmdpopupimage2_1_10.jpg

Zum Auftakt der Louis-Vuitton-Show F/S 08 flanierten Topmodels wie Eva Herzigova, Nadja Auermann und Naomi Campbell in Krankenschwester-Outfits über den Laufsteg. Das exklusivste Start-Defilee der Frühjahr/Sommer-Saison, allerdings waren die Models mit schwarzem Spitzen-Mundschutz fast bis zur Unkenntlichkeit verhüllt. Getreu dem neuen Luxus-Motto bei Louis Vuitton: Exklusives ist selbstverständlich.

Doch Marc Jacobs wäre nicht Marc Jacobs, wenn er sein Start-Defilee für Louis Vuitton nicht mit noch mehr ‚deep pocket‘ überflügeln könnte: In der aktuellen F/S 08-Kampagne räkeln sich gleich sechs der berühmtesten Models der Welt auf einem orangefarbenen Auto.

Erleben Sie Topmodels wie Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Eva Herzigova hautnah und blicken Sie bei VOGUE.com hinter die Kulissen des Shootings

http://www.vogue.de/vogue/6/content/11388/index.php

Während die Exklusivität von Naomi Campbell, Eva Herzigova, Angela Lindvall, Claudia Schiffer, Stephanie Seymour und Natalia Vodianova sofort ins Auge fällt, erkennt man den heimlichen Star des Shootings nur auf den zweiten Blick. Der orangefarbene Dodge ist alles andere als ein beliebiges Vintage-Auto. Die Damen posieren auf dem Kunstwerk des zurzeit sehr angesagten Künstlers Richard Prince, der auch schon bei der Louis-Vuitton-Kollektion mitgewirkt hatte. Allein seine Gemälde erzielen bei Sotheby’s Preise von bis zu 2,5 Millionen Euro. Ein wenig Vintage, eine Menge Stil und noch viel mehr verborgener Wert: Ein Richard-Prince-Dodge ist genau das richtige Gefährt für die neue Louis-Vuitton-Lady.

2_127852a.jpg1_127853a.jpg

3_127851a.jpg

4_127850a.jpg

5_127849a.jpg

7_127841a.jpg

8_127840a.jpg

9_127854a.jpg6_127848a.jpg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Backstage, Claudia Schiffer, Kollektion, Louis Vuitton, Naomi Campbell, Stephanie Seymour, Taschen

Pret-a-porter_louis Vuitton H/W 09

„Diesmal haben wir mit Formen, meist Pfeilen, Falten und Plissees gearbeitet“, kommentierte Marc Jacobs seine Louis-Vuitton-Kollektion und meinte: „Ich benutze diese Worte eigentlich nicht, weil sie so anmaßend klingen, aber wenn man so will, ging es in der letzten Saison um malerische Aspekte und in dieser um skulpturale“.

00020m.jpg 00030m.jpg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Louis Vuitton, marc jacobs, Pariser Modewoche, Pret-a-porter, Prete-a-porter