Archiv der Kategorie: Kollektion

Jimmy Choo for H&M Ads und Infos

jimmychoojimmychoo1jimmychoo2jimmychoo3jimmychoo4jimmychoo6jimmychoo5jimmychoo7

 

Hier sind die Bilder von der neuen Kampagne. Es gibt neue Hinweise zu Verkauf. am 14. November geht es los, aber nicht wie in den letzten Jahren, sondern diesmal mit Armbänder. Also werde Gruppen entstehen.

jimmychookauf

Ich finde es gut, das vielleich mehr Leute zum Zug kommen. Aber was noch anderes list als in den letzen Jahren. Die Kollektion von Jimmy Choo ist ziemlich teuer. Und das andere Problem viele Sachen die einfach nur Season Artikel sowie Animal Print, Leder Leggigs und soweiter. Eine Tasche die mir gefällt kostet 130 Euro. Wer im Internet einkaufen will, muss um 10 Uhr morgens am 14. November on gehen.

http://www.hm.com/de/#/jimmychoo/

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ad, Jimmy Choo for H&M, Kollektion

Olsenboye by Mary Kate + Ashley Olsen

Jetzt kommt endlich eine Kollektion von den beiden raus, dich auch zu bezahlen ist. Ashley und Mary Kate haben schon zwei Linie. Eine teurere aus Kashmere ( The Row) und Elizabeth & James von Mary Kate.

und jetzt designen Sie günstige Mode von jcpenney.com

olsenboyle-look-book-01

ab den 6 November in ausgewählen JC Penney Shops in den USA. leider nicht bei uns.

http://www.jcpenney.com/jcp/default.aspx

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kollektion, Mary Kate & Ashley Olsen

Jimmy Choo + H&M Women

jimmy-choo-for-hm-womens-02jimmy-choo-for-hm-womens-03jimmy-choo-for-hm-womens-04jimmy-choo-for-hm-womens-16jimmy-choo-for-hm-womens-17jimmy-choo-for-hm-womens-18jimmy-choo-for-hm-womens-05jimmy-choo-for-hm-womens-06jimmy-choo-for-hm-womens-07jimmy-choo-for-hm-womens-08jimmy-choo-for-hm-womens-12jimmy-choo-for-hm-womens-18jimmy-choo-for-hm-womens-20jimmy-choo-for-hm-womens-21jimmy-choo-for-hm-womens-22jimmy-choo-for-hm-womens-23jimmy-choo-for-hm-womens-24jimmy-choo-for-hm-womens-25jimmy-choo-for-hm-womens-09jimmy-choo-for-hm-womens-10jimmy-choo-for-hm-womens-14jimmy-choo-for-hm-womens-15jimmy-choo-for-hm-womens-27

2 Kommentare

Eingeordnet unter H&M, Jimmy Choo, Jimmy Choo for H&M, Kollektion, Uncategorized

Louis Vuitton neue Kampage mit Topmodels +Making Of

c921df0bc4.jpg

mdpopupimage3_1_10.jpgmdpopupimage2_1_10.jpg

Zum Auftakt der Louis-Vuitton-Show F/S 08 flanierten Topmodels wie Eva Herzigova, Nadja Auermann und Naomi Campbell in Krankenschwester-Outfits über den Laufsteg. Das exklusivste Start-Defilee der Frühjahr/Sommer-Saison, allerdings waren die Models mit schwarzem Spitzen-Mundschutz fast bis zur Unkenntlichkeit verhüllt. Getreu dem neuen Luxus-Motto bei Louis Vuitton: Exklusives ist selbstverständlich.

Doch Marc Jacobs wäre nicht Marc Jacobs, wenn er sein Start-Defilee für Louis Vuitton nicht mit noch mehr ‚deep pocket‘ überflügeln könnte: In der aktuellen F/S 08-Kampagne räkeln sich gleich sechs der berühmtesten Models der Welt auf einem orangefarbenen Auto.

Erleben Sie Topmodels wie Claudia Schiffer, Naomi Campbell und Eva Herzigova hautnah und blicken Sie bei VOGUE.com hinter die Kulissen des Shootings

http://www.vogue.de/vogue/6/content/11388/index.php

Während die Exklusivität von Naomi Campbell, Eva Herzigova, Angela Lindvall, Claudia Schiffer, Stephanie Seymour und Natalia Vodianova sofort ins Auge fällt, erkennt man den heimlichen Star des Shootings nur auf den zweiten Blick. Der orangefarbene Dodge ist alles andere als ein beliebiges Vintage-Auto. Die Damen posieren auf dem Kunstwerk des zurzeit sehr angesagten Künstlers Richard Prince, der auch schon bei der Louis-Vuitton-Kollektion mitgewirkt hatte. Allein seine Gemälde erzielen bei Sotheby’s Preise von bis zu 2,5 Millionen Euro. Ein wenig Vintage, eine Menge Stil und noch viel mehr verborgener Wert: Ein Richard-Prince-Dodge ist genau das richtige Gefährt für die neue Louis-Vuitton-Lady.

2_127852a.jpg1_127853a.jpg

3_127851a.jpg

4_127850a.jpg

5_127849a.jpg

7_127841a.jpg

8_127840a.jpg

9_127854a.jpg6_127848a.jpg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Backstage, Claudia Schiffer, Kollektion, Louis Vuitton, Naomi Campbell, Stephanie Seymour, Taschen

Möbeldesigner gesucht! Pharrell Williams macht Mode…

Langsam gehen die Stars raus den Kleidungsbusiness. Nach Parfums und Modelinie, Schmuck, Werbung von Couture Riesen, Alkohol geht der Trend zu  Mobeln und das dazuhöre. Entdeckte als einer der ersten Stars das man mit Kleidung gutes Geld macht. Und das viele Stars nach den schleppten CD Verkäufer lieber Fashion machen. Aber seit neusten machen auch Kylie Minouge, Kylie at Home, eine Bettwäschenkollektion. Sie hat schon eine sehr erfolgreiche Parfumlinie.

Aber der Clou kommt jetzt. Im Juni 2008 stellt der Supermind Pharrell Williams seine Möbellinie in der Art BAsel in der Schweiz vor. Ist doch was oder.. nicht nur Mode von seinen erfolgreichen Label BBC & Ice Cream mit den Japanischen DJ und Modedesigner Nigo und der Deal sondern auch eine Kampage mit dem Taschenriesen Louis Vuitton machten Ihn 2005 zu dem Esquire Best Dressed Men. Er ist also ein guter Anwärter für den Titel „Inovation 2008“

hbhakhaf_pxgen_r_180xa.jpg

x1pn1mp8dkygthhyaxz-iiyicfmrbcwdxlekrkagcdrzja36t_dtj55tx-b7cadpcn56j7c4kj8r2tua1tuwryepyfmzdv19_3eam5wqlrln34.jpg

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Kollektion, Kylie Minogue, Möbeldesigner, Pharrell

Run to Top Kate Moss Shop

Kate Moss hat eine zweite Kollektion für den britischen Moderiesen Topshop entworfen. Die Outfits kommen am 7. September in die Läden und werden voraussichtlich schneller ausverkauft sein, als Kritiker „überschätzt“ sagen können. Schon Moss‘ erste Kollektion brachte Topshop-Besitzer Sir Philip Green im Mai mehr als fünf Millionen Euro in nur einer Woche ein. Zur neuen Kollektion sagte ein Sprecher des Konzerns, sie sei eine „starke, souveräne Linie mit Schliff“, die lose in vier Kategorien eingeteilt werden könne: Schneiderkunst, Punk, 70er-Jahre und Abendgarderobe. „Aber es fühlt sich trotzdem alles etwas androgyn und nach ganz viel Rock’n’Roll an.“ Beispiele: eine kurze Biker-Jacke, ein nass glänzendes Maxikleid, ein blaues Flapperkleid (im Stil des Kleides, das Kate zu ihrem 30. Geburtstag trug) und ein Hosenanzug in weiter Marlene-Passform. Die einzelnen Teile kosten zwischen 22 und 370 Euro. Moss soll an der Zusammenarbeit viereinhalb Millionen Euro verdient haben.

Außerdem wird es ab September ein Parfüm namens Kate by Kate Moss geben, das nach Maiglöckchen, Magnolien und Rosen riecht. Kates Partner: der französische Dufthersteller Coty, der auch hinter den Wässerchen von Sarah Jessica Parker und Jennifer Lopez steckt.

http://www.topshop.com/webapp/wcs/stores/servlet/TopCategoriesDisplay?storeId=12556&catalogId=19551
kmbentskhis.jpg

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kate Moss, Kollektion, Uncategorized